Wohnhaus in Hückeswagen-Wiehagen ist komplett ausgebrannt

In Hückeswagen-Wiehagen ist am Sonntag ein Wohnhaus komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr war fast zehn Stunden im Drosselweg im Einsatz.

Wie uns die Feuerwehr-Leitstelle mitteilte, sind drei Menschen sind vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden, darunter auch ein Feuerwehrmann. Befürchtungen, wonach zwei Menschen vermisst wurden, hatten sich glücklicherweise nicht bestätigt. Insgesamt sind zehn Menschen vor Ort vom Rettungsdienst betreut worden. Was genau den Brand ausgelöst hat, muss jetzt ermittelt werden. 

Weitere Meldungen