Montag, 24.09.2018
15:30 Uhr


Archiv

Rhein-Berg Unfallschwerpunkte werden entschärft

In Overath, Wermelskirchen und Burscheid werden bald mehrere Unfallschwerpunkte entschärft. Die Unfallkommission des Kreises hat das beschlossen.


In Wermelskirchen bekommen die Leitplanken zwischen Dabringhausen und Lamerbusch einen Unterfahrerschutz, nachdem dort mehrere schwere Motorradunfälle passiert waren. Außerdem wird eine weitere Kurvenleittafel aufgestellt. In Burscheid- Nagelsbaum werden hinter der Mittelinsel Schwellen mit Leittafeln installiert.

Auf der L 312 zwischen Overath und dem Kreisverkehr "An der Sonne" wird die Polizei künftig verstärkt das Tempo kontrollieren. Außerdem werden Markierungen erneuert.

(08.03.2018)


Anzeige
Zur Startseite