Archiv

Bergisch Gladbach Feuer in Übergangsheim

In Bergisch Gladbach-Paffrath war die Feuerwehr noch bis Mittwochabend wegen des Feuers in einem Übergangsheim im Großeinsatz. 30 Container des Heims in der Nähe der Integrierten Gesamtschule Paffrath waren in Brand geraten.


Sieben Bewohner waren durch das Einatmen von Rauchgas verletzt worden und sind ins Krankenhaus gebracht worden. Bei den Löscharbeiten ist auch ein Feuerwehrmann verletzt worden. Die 30 Container sind nicht mehr bewohnbar. Die 24 betroffenen Bewohner sind jetzt in anderen Containern des Heims untergebracht.

 

Während des Einsatzes war der Aufenthaltsort von bis zu drei Bewohnern unklar. Die Befürchtung, dass sie durch das Feuer verletzt wurden, hat sich aber nicht bestätigt, sagt die Feuerwehr. Ab Donnerstagmorgen sollen die Brandermittler der Polizei klären, warum das Feuer ausgebrochen ist.

 

Insgesamt waren vier Einheiten der Feuerwehr vor Ort, außerdem Rettungskräfte und Notärzte. Auch Bergisch Gladbachs Bürgermeister Urbach hat sich am Mittwoch ein Bild vor Ort gemacht. (10.10.2018)


Anzeige
Zur Startseite