Archiv

Bergisches Land Immer mehr Kinder im Ganztag

Im Rheinisch-Bergischen Kreis hat im vergangenen Jahr mehr als die Hälfte aller Schüler ein Ganztagsangebot in Anspruch genommen. Das zeigen Zahlen der Landesstatistiker. Damit liegt der Kreis leicht über dem NRW Schnitt. Im Oberbergischen waren es vier von zehn Schüler.


Für die Statistik sind alle bergischen Schüler bis zur zehnten Klasse unter die Lupe genommen worden. Bergischer Spitzenreiter dabei ist Leichlingen: Hier liegt die Quote bei über 85 Prozent. Dicht dahinter folgen Nümbrecht und Morsbach: Hier haben mehr als drei von vier Schülern die Angebote genutzt. Schlusslichter im Kommunen-Vergleich sind Wipperfürth, Hückeswagen und Bergneustadt.

 

Insgesamt haben im Bergischen über 25.000 Schüler ein Ganztagsangebot an ihrer Schule wahrgenommen. Mehr als 9.500 davon sind im offenen Ganztag betreut worden - zum Beispiel an einer Grundschule. (20.10.2018)


Anzeige
Zur Startseite