Datenschutzerklärung

Die Website „www.radioberg.de“ (im Folgenden „Website“) und die Radio Berg-App (im Folgenden „App“) werden von der Veranstaltergemeinschaft Radio Berg e.V. und der Betriebsgesellschaft Radio Berg GmbH & Co. KG (im Folgenden „wir“ oder „uns“) betrieben.

Mit den nachfolgenden Informationen möchten wir einen Überblick über die Verarbeitung personenbezogenen Daten hierbei (im Folgenden „Online-Dienste“) geben. 

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen für redaktionelle Inhalte

Veranstaltergemeinschaft Radio Berg e.V.
Vorstandsvorsitzender: Dr. Horst Bongardt
Vertreter: Wolfgang Drötboom, Harald Hüster 

Cliev 19, 
51515 Kürten
Mail: vorstand@radioberg.de

2. Name und Anschrift des Anbieters 

Radio Berg GmbH & Co KG Vertreten durch den Geschäftsführer Karsten Hundhausen
Handelsregisternummer Radio Berg GmbH & Co. KG: Amtsgericht Köln HRA 16989  Handelsregisternummer Radio Berg GmbH: Amtsgericht Köln HRB 38875 USt.-IdNr: DE 122 789 242

Amsterdamer Straße 192 50735 KölnTel.: 0221-499670 Fax: 0221-4996799
Mail: info@hsg-koeln.de

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Der Datenschutzbeauftragte ist per Post – mit dem Zusatz „Datenschutzbeauftragter“ – oder per E-Mail zu erreichen:

Frau Claudia Müller
Amsterdamer Straße 192 50735 Köln
Mail: datenschutz@dumont.de

Falls die betroffene Person uns per E-Mail kontaktiert, erfolgt die Kommunikation unverschlüsselt.


4. Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
In der Regel können unsere Online-Dienste ohne Angabe personenbezogener Daten genutzt werden. In bestimmten Fällen verarbeiten wir jedoch die in Ziffer 4 aufgelisteten personenbezogenen Daten. Dies geschieht grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der funktionsfähigen Online-Dienste sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Ferner verarbeiten wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem Besuch der Website, wenn Besucher diese von sich aus angeben, z. B. im Rahmen eines Gewinnspieles, einer Anfrage an uns, einer Bewerbung oder weil hierfür eine andere Rechtsgrundlage vorliegt (siehe Ziffer 4). Sollten der Besucher/Nutzer dies nicht wünschen, können sie unsere Angebote leider nicht oder nicht in vollem Umfang in Anspruch nehmen.

Audiostream
Wir bieten auf der Website ein Livestream unseres Radioprogramms an. Die Aussendung der Inhalte erfolgt durch den beauftragten Dienstleister „Nacamar“. Im Rahmen dessen werden durch die Nutzung des Streams so genannte Serverlogfiles erzeugt. Diese beinhalten folgende Zugriffsdaten: 

    - Streamname/Version
    - IP-Adresse
    - Zeit des Abrufs
    - Dauer des Abrufs = übertragene Datenmenge
    - Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
    - Betriebssystem/Browsertyp/Web-Playertyp

Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der technischen Leistungserbringung und für statistische Auswertungen eingesetzt, um damit den Service zu optimieren (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Die Protokolldaten können jedoch auch nachträglich heran gezogen werden, um zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.  

Damit die App bei Wiedergabe des Audiostreams funktionieren kann, ist bei Android eine Zugriffsberechtigung auf das Mikrofon technisch notwendig. Diese Schnittstelle ist jedoch nicht angebunden und eine Aufnahme findet zu keinem Zeitpunkt statt.


5. Kategorien verarbeiteter Daten
Bei Besuch der Website/Nutzung der App werden Angaben zu Zeitpunkt, Dauer und Umfang der genutzten Seiten sowie Angaben zum zugreifenden Computer/Mobilgerät wie Betriebssystem, Region, Browsertyp erhoben. 

Die Erhebung erfolgt pseudonymisiert und wird verwendet, um anonyme Informationen über die Art und Weise der Nutzung der Online-Dienste zu erzeugen und das Inhaltsangebot auf Besucher/Nutzer besser abzustimmen. Die Verarbeitung beruht auf § 15 TMG und umfasst die Übermittlung pseudonymisierter Daten ins Nicht-EU Ausland (USA).

Darüber hinaus verarbeiten wir die folgenden personenbezogenen Daten etwa im Zusammenhang mit einem Gewinnspiel, der „Tiersuche“ oder der „Studiomail“:

- Personenstammdaten (Vor- und Nachname, Stadtteil/Wohnort) 
- Kommunikationsdaten (Telefon, E-Mail-Adresse)


6. Rechtsgrundlage und Zwecke der Verarbeitung
Wir verarbeiten die Daten der Besucher/Nutzer ausschließlich aufgrund einer oder mehrerer der möglichen gesetzlichen Grundlagen.

Wir bieten Besuchern/Nutzern die Möglichkeit, persönliche Anliegen (etwa „Tiersuche“ oder „Studiomail“) mit uns zu teilen. Dadurch verarbeiten wir die freiwillig von diesen angegebenen personenbezogenen Daten nach deren Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO).

Unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO), Besuchern/Nutzern maßgeschneiderte Produkte anbieten zu können, diese über unsere Produkte, Neuerungen und Qualitätsmerkmale zu informieren sowie unsere Services und Produkte stetig zu verbessern und dadurch auch unseren Umsatz zu steigern, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zwecks nutzungsbasierter Online-Werbung und Web-Analysen (siehe Ziffer 7).   


7. Cookies
Wir verwenden Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die der Browser des Besuchers auf seinem Gerät in einem dafür vorgesehenen Verzeichnis ablegt. Durch sie kann u. a. festgestellt werden, ob der Besucher eine Website schon einmal besucht hat. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID. Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Websites und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Dies ermöglicht es den besuchten Websites und Servern, den individuellen Browser der betroffenen Person von anderen Internetbrowsern, die andere Cookies enthalten, zu unterscheiden. Ein bestimmter Internetbrowser kann über die eindeutige Cookie-ID wiedererkannt und identifiziert werden.

Der Besucher kann das Setzen von Cookies durch uns jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Wird das Setzen von Cookies in dem genutzten Internetbrowser deaktiviert, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar.

Eine Übersicht zu den verwendeten Cookies sowie die Möglichkeit der allgemeinen Ablehnung von Tracking-Maßnahmen findet sich in unserer Cookie-Richtlinie.


8. Web-Analysedienste
Um unsere Inhalte und Leistungen stetig zu verbessern und an die Interessen unserer Besucher anzupassen sowie nutzungsbasierte Online-Werbung anzuzeigen, setzen wir einige Dienste ein, die auf der Website Daten erheben und für uns auswerten. Der Besucher kann einzelne Analysedienste jederzeit für die Zukunft deaktivieren:

a. Google Analytics
Wir verwenden Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf dem Computer des Besuchers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch den Besucher ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website wird die IP-Adresse des Besuchers von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und damit anonymisiert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google hat sich dem EU-Privacy-Shield unterworfen. Das EU-Privacy-Shield kann nach einer Entscheidung der EU-Kommission als Grundlage genutzt werden, um personenbezogene Daten aus Europa an solche U.S.-Unternehmen zu transferieren, die sich gemäß dem Privacy Shield zertifiziert haben.

In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen für uns zu erbringen. Durch die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für den Besucher interessanter ausgestalten (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Der Besucher kann die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf seine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. der gekürzten IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. 

Alternativ kann der Besucher die Datenverarbeitung auf unserer Website für die Zukunft durch eine allgemeinen Ablehnung von Tracking-Maßnahmen (vgl. unter 6.) unterbinden. 

b. Google Remarketing
Wir verwenden die Remarketing Technologie der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; "Google"). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Besuchers speichert "Cookies", die auf dem Computer des Besuchers gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Websites aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. 

Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Websites aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Nach unserem Kenntnisstand speichert Google eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Besucher der Webseite. Über diese Zahl werden die Besuche der Webseite sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Webseite erfasst. 

Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. 

Sollten der Besucher die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, kann er diese grundsätzlich deaktivieren, indem er die entsprechenden Einstellungen unter http://www.google.com/settings/ads vornimmt.
 
Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google sind unter http://www.google.com/privacy/ads/ zu finden.

c. Reichweitenmessung mit INFOnline

Wir nutzen das Messverfahren ("SZMnG") der INFOnline GmbH, Brühler Str. 9, 53119 Bonn zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität, die Anzahl der Besucher der Website und das Surfverhalten statistisch - auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten. 

Für Web-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW - http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de), sowie der IVW veröffentlicht und können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

(1) Datenverarbeitung 
Die INFOnline GmbH erhebt und verarbeitet Daten nach deutschem Datenschutzrecht. Durch technische und organisatorische Maßnahmen wird sichergestellt, dass einzelne Besucher zu keinem Zeitpunkt identifiziert werden können. Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer bestimmten, identifizierbaren Person haben, werden frühestmöglich anonymisiert. 

(1.1) Anonymisierung der IP-Adresse 
Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen. 

(1.2) Geolokalisierung bis zur Ebene der Bundesländer / Regionen 
Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Website-Aufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Wohnort eines Besuchers gezogen werden. 

(1.3) Identifikationsnummer des Gerätes 
Die Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung "ioam.de", ein "Local Storage Object" oder eine anonyme Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. 

Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt. 

(2) Löschung 
Die gespeicherten Nutzungsvorgänge werden nach spätestens 7 Monaten gelöscht.

(3) Widerspruch 
Wenn der Besucher an der Messung nicht teilnehmen möchte, kann er unter folgendem Link widersprechen: http://optout.ioam.de

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren sind auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu) zu finden. 

Neben der Veröffentlichung von Messdaten überprüft die IVW das SZM-Verfahren regelmäßig im Hinblick auf eine regel- und datenschutzkonforme Nutzung. Weitere Informationen zum SZM-Verfahren sind auf der Website der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das SZM-Verfahren betreibt, der Datenschutzwebsite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebsite der IVW (http://www.ivw.eu) zu finden. 

Der Datenverarbeitung durch das SZM kann unter folgendem Link widersprochen werden: http://optout.ivwbox.de 

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist unsererseits ein berechtigtes Interesse zur Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dieses liegt in der Aufrechterhaltung der Funktionalität der Anwendung und in der für Medienunternehmen notwendigen Reichweitenmessung zur Ausübung der Pressefreiheit, Art. 5 Abs. 1 GG.


9. Soziale Medien
    •    Plug-ins
Wir setzen derzeit Social-Media-Plug-ins von Facebook, Instagram und Twitter ein. Wir nutzen dabei die sog. Zwei-Klick-Lösung. Das heißt, wenn der Besucher die entsprechende Unterseite unserer Website besucht, werden zunächst grundsätzlich keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der Plug-ins weitergegeben. Der Anbieter des Plug-ins ist über die Markierung auf dem Kasten über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo erkennbar. Wir eröffnen dem Besucher die Möglichkeit, über den Button direkt mit dem Anbieter des Plug-ins zu kommunizieren. Nur wenn der Besucher auf das markierte Feld klickt und es dadurch aktiviert, erhält der Plug-in-Anbieter die Information, dass der Besucher die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen hat. Zudem werden die unter Ziffer 6 genannten Daten übermittelt. Durch die Aktivierung des Plug-ins werden also personenbezogene Daten des Besuchers an den jeweiligen Plug-in-Anbieter übermittelt und dort (bei US-amerikanischen Anbietern in den USA) gespeichert. Da der Plug-in-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir, vor dem Klick auf den ausgegrauten Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen.

Wir haben weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung, die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Plug-in-Anbieter liegen uns keine Informationen vor.

Der Plug-in-Anbieter speichert die über den Besucher erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über die Aktivitäten des Besuchers auf unserer Website zu informieren. Dem Besucher steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei dieser sich zur Ausübung dessen an den jeweiligen Plug-in-Anbieter wenden muss. Über die Plug-ins bietet wir dem Besucher die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, sodass wir unser Angebot verbessern und für den Besucher interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Plug-ins ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Die Datenweitergabe erfolgt unabhängig davon, ob der Besucher ein Konto bei dem Plug-in-Anbieter besitzt und dort eingeloggt ist. Wenn der Besucher bei dem Plug-in-Anbieter eingeloggt ist, werden seine bei uns erhobenen Daten direkt seinem beim Plug-in-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wenn der Besucher den aktivierten Button betätigt und z. B. die Seite verlinkt, speichert der Plug-in-Anbieter auch diese Information in seinem Nutzerkonto und teilt sie seinen Kontakten öffentlich mit. 

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter haben wir im Folgenden zusammengetragen:

Facebook Inc., 1601 S California Ave, Palo Alto, California 94304, USA;
http://www.facebook.com/policy.php; Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Instagram LLC, 1601 Willow Road, Menio Park CA 94025, USA, https://help.instagram.com/155833707900388
Instagram hat sich als Tochter von Facebook Inc. ebenfalls dem EU-US Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy
Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

    •    Einbindung von YouTube
Wir haben YouTube-Videos in unsere Online-Dienste eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unseren Online-Diensten aus direkt abspielbar sind. 

Durch den Besuch auf der Website/die Nutzung der App erhält YouTube die Information, dass der Besucher/Nutzer die entsprechende Unterseite der Website/der App aufgerufen hat. Zudem werden die unter Ziffer 6 genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das der Besucher eingeloggt ist, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn der Besucher bei Google eingeloggt ist, werden seine Daten direkt seinem Konto zugeordnet. Wenn er die Zuordnung mit seinem Profil bei YouTube nicht wünscht, muss er sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert seine Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über seine Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Dem Besucher steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei er sich zur Ausübung dieses Rechts an YouTube richten muss.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube haben wir im Folgenden zusammengetragen:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

c.    Einbindung von Google Maps
    Wir haben Google Maps, einen Online-Kartendienst der Google Inc., 1600
Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA in unsere Online-Dienste eingebunden. 

Dadurch können wir dem Besucher/Nutzer interaktive Karten direkt in unseren Online-Diensten anzeigen und ermöglichen ihm die komfortable Nutzung der Karten-Funktion. Durch den Besuch auf der Website/die Nutzung der App erhält Google die Information, dass der Besucher/Nutzer die entsprechende Unterseite unserer Online-Dienste aufgerufen hat. Dabei wird die IP-Adresse  übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto
bereitstellt, über das der Besucher eingeloggt ist, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn der Besucher bei Google eingeloggt ist, werden die Daten direkt dem Konto des Besuchers zugeordnet. Wenn der Besucher die Zuordnung mit seinem Profil bei Google nicht wünscht, muss er sich vorab ausloggen. Google speichert die Daten des Besuchers als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung der Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer über seine Aktivitäten auf unserer Website zu informieren.

Wir verwenden Google Maps, um den Besuchern/Nutzer interaktive Karten von Google Maps anzeigen zu können und diesen so ein besseres Nutzungserlebnis unserer Online-Dienste zu ermöglichen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der vorstehenden Daten durch den Drittanbieter. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Dem Besucher/Nutzer steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei er sich hierfür an Google wenden müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und der Verarbeitung durch Google haben wir im Folgenden zusammengetragen:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

d.    Messaging Dienste (über den Anbieter „Messenger People“)
Der Endkunde muss im Zuge der Teilnahme an der Messenger Kommunikation, die von uns organisiert wird, gemäß Art. 6 Abs.1 lit. a DSGVO in die Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten (z.B. Name und Vorname, Telefonnummer, Messenger-ID, Profilbild sowie Chat- bzw. Nachrichtenverlauf) einwilligen.
Verantwortlicher Anbieter des Messengers ist bei
    •    Whatsapp die WhatsApp, Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California 94025, USA; die Datenschutzerklärung ist abrufbar unter https://www.whatsapp.com/legal/#privacy-policy
    •    Facebook Messenger die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA; die Datenschutzerklärung ist abrufbar unter facebook.com/about/privacy
    •    Telegram die Telegram Messenger LLP 71-75 Shelton Street, Covent Garden, London, United Kingdom; die Datenschutzerklärung ist abrufbar unter https://telegram.org/privacy
    •    Insta News die MessengerPeople Inc., 314 27th Avenue, San Mateo, CA, 94403, USA; diese Datenschutzerklärung bleibt anwendbar.
Die Einwilligung in die Datenverarbeitung ist jederzeit frei widerrufbar; hierzu hat der Endkunde stets die Möglichkeit, den jeweiligen Kunden der MessengerPeople mit der Bitte zu kontaktieren, seine Informationen und personenbezogenen Daten zu löschen bzw. das Versenden der Informationen an ihn einzustellen. Der Kunde der MessengerPeople GmbH hat sodann dafür Sorge zu tragen, dass alle Informationen über den Endkunden unverzüglich aus dem System gelöscht werden.


10. Online-Präsenzen in sozialen Medien
Wir sind innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen (Facebook, Instagram, Twitter und YouTube) präsent, um mit den dort aktiven Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Inhalte informieren zu können. Beim Aufruf der jeweiligen Netzwerke und Plattformen gelten die Geschäftsbedingungen und die Datenschutzregelungen der jeweiligen Betreiber.

Wir verarbeiten die Daten der Nutzer in diesem Rahmen nur, wenn diese mit uns innerhalb der sozialen Netzwerke und Plattformen kommunizieren, also beispielsweise Beiträge auf unseren Online-Präsenzen verfassen oder uns Nachrichten zusenden.


11. Speicherdauer
Wir speichern personenbezogene Daten nur solange wir dazu berechtigt sind und der Verarbeitungszweck nicht entfallen ist. Für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten gilt die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht.

12. Rechte als betroffene Person
Die betroffene Person kann unter der in Ziffer 2 genannten Adresse Auskunft, über die zu ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus kann sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung ihrer Daten verlangen. Weiterhin steht der betroffenen Person ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von ihr bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu.

Beruht eine Datenverarbeitung auf einer von der betroffenen Person erteilten Einwilligung, kann sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf ist an die Kontaktdaten unter Ziffer 2 zu richten

Erfolgt eine Datenverarbeitung aufgrund überwiegender berechtigter Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten, kann die betroffene Person dieser Datenverarbeitung widersprechen, wenn dies ihre besondere Situation rechtfertigt. Der Widerspruch ist an die Kontaktdaten unter Ziffer 2 zu richten.

Der betroffenen Person steht auch das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu:

Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)
Zollhof 2
40221 Düsseldorf
Telefon: 02 11 / 77 00 7 - 0
Telefax: 02 11 / 72 71 70
E-Mail: info@lfm-nrw.de
Internet: www.lfm-nrw.de