Grüner Mobilhof in Bergisch Gladbach geplant

Es ist eine Vision, die ab 2024 umgesetzt werden soll: Busse, die nicht nur mit Wasserstoff fahren, sondern ihn auch selbst vor Ort produzieren. Möglich machen soll das der sogenannte „grüne Mobilhof“ in Bergisch Gladbach. Der jüngste Kreisausschuss im Rheinisch-Bergischen hat dafür sein OK gegeben.

© Claudia-GL / Wikipedia

Im Mobilhof soll künftig eine komplette Busflotte untergebracht werden. Zwei Drittel der Busse soll dann mit selbst produziertem Wasserstoff fahren, alle anderen mit Elektromotoren. Der Strom, den es dafür braucht soll ausschließlich aus regenerativen Energien gewonnen werden. Unter anderem mit Hilfe von Photovoltaikanlagen auf dem Dach des Mobilhofes. Dafür stehen rund 4.000 Quadratmeter Fläche zur Verfügung. Entstehen soll der neue Mobilhof in der Nähe der Autobahn-Anschlussstelle Bensberg/Bergisch Gladbach. Angepeilt ist der Baustart für 2024.