Beratung an der Fahrradtrasse

Unter dem Motto „Gemeinsam auf der Trasse, aber sicher“ wirbt die Polizei im Bergischen wieder für ein gutes Miteinander von Fußgängern und Radlern auf der Balkantrasse. Heute stehen die Verkehrspolizisten bis 15 Uhr mit einem Informationsstand beispielsweise in Burscheid. 

© Brigitte Mackscheidt

Zwischen der Trasse und dem Parkplatz an der Montanusstraße stehen die Beamten, um mit den Nutzern der Trasse ins Gespräch zu kommen. Besonderes Thema ist in diesem Jahr die Verkehrssicherheit: Schutzhelme oder gut sichtbare Kleidung. Außerdem sei es wichtig, Konflikte zu vermeiden. Rennradler sollten Rücksicht auf Fußgänger nehmen, Hundehalter die Hinterlassenschaften ihrer Tiere aufsammeln und Fußgänger genug Platz für Radler lassen.

 

Termine für die Infostände:

07.07.20

-Burscheid zwischen dem Parkplatz Montanusstraße und der Radtrasse.

-Bergneustadt am Radweg an der Dörspe auf Höhe des Bowlingcenters. (jeweils 9-15 Uhr)


16.07.2020:

-Burscheid zwischen dem Parkplatz Montanusstraße und der Radtrasse.


05.08.2020:

-Wipperfürth: Auf Höhe der Basisstation des Wasserquintetts an den Ohler Wiesen (bei Trockenheit)