Das Auto einer Diva

Es ist schon ein besonderes Auto, das Guido Guntermann aus Wermelskirchen fährt. Da bleiben die Leute schon mal staunend am Straßenrand stehen - schließlich könnte jemand Prominentes aus dieser Limousine steigen. Tatsächlich hat sich einst die afro-amerikanischen Opern-Diva Marian Anderson in dem Wagen aus den 50er Jahren chauffieren lassen. Es handelt sich um einen seltenen Armstrong Siddeley Sapphire mit langer Schnauze und einem imposanten Kühlergrill. Anderson hatte zum Beispiel für John F. Kennedy im Weißen Haus gesungen, als dieser Präsident geworden war. Jetzt fährt Guido mit dem Auto der Diva durchs Bergische. 

© Guido Guntermann

"Wenn ich jetzt damit rum fahre, höre ich Operngesänge von der Rückbank...."

Dass es der Wagen einer Operndiva war, hat Guido nicht gewusst, als er die Limousine ziemlich eingestaubt in einem Kölner Hinterhof gefunden hat. Er hat sich einfach in dieses Auto - einen Sechszylinder Sapphire 346 der Marke Armstrong Siddeley -verliebt. Ausgestattet wie ein rollendes Wohnzimmer. Rundum mit Holz vertäfelt, tiefe Ledersitze und für den ganzen großen Auftritt keine einfache Hupe, sondern ein Schiffshorn. In Deutschland gibt es nur sieben Autos davon. Armstrong-Freunde wissen, dass der Wagen von Marian Anderson in einem Museum in den USA ausgestellt war, aber verkauft worden ist. Dann hatte sich die Spur verloren. Guido hat die Fahrzeuggestellnummer seines Wagens mit dem Nummer des Wagens aus dem Museum verglichen. Und Bingo! Es ist der verschollene Wagen von Marian Anderson. Im Auto hat Guido sogar noch Streichhölzer mit Wahlwerbung von John F. Kennedy gefunden! Filmreif!


Wer von euch auch einen ganz großen Auftritt mag, kann den Wagen auch mit Chauffeur mieten - und sich wie eine Diva fühlen! Guido Guntermann bietet Oldtimerfahrten mit Chauffeur für besondere Gelegenheiten an - unter 0160/8059744 oder gun-mann@t-online.de

© Radio Berg
© Radio Berg
© Radio Berg

Weitere Meldungen